Wandern in Osterhofen

Beim Wandern können Sie lebendige Natur erleben!

Der Bayerische Wald ist ein einzigartiges Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Der Waldlehrpfad im Waldgebiet "Harter Rücken" liegt zwischen dem malerischen Donau- und Vilstal. Anhand von Schautafeln werden die Wanderer über die verschiedenen Baumarten und Waldbewohner informiert. Der Waldlehrpfad erstreckt sich auf einer Länge von 4 km und beeindruckt mit vielen Sehenswürdigkeiten, z. B. das Eichen-Buchen-Biotop, das Erlen-Eschen-Biotop, dem Bienenweg, dem Spielweg und den vielen Schrifttafeln mit Informationen zu heimischen Heilkräutern.

Und für einen gemütlichen Spaziergang bietet sich der herrliche Stadtpark, 5 Gehminuten vom Zentrum entfernt, mit zahlreichen Spazierwegen und einer neuangelegten Wasserfläche an. Zwei Kinderspielplätze, ein Pavillon und viele Ruhebänke erwarten Sie.

Hier erhalten Sie detailierte Informationen zu Wandern in Osterhofen:

Die Wandertouren sind auch bestens für Nordic Walking in Osterhofen und Umgebung geeignet (Nordic Walking Bayerischer Wald, Nordic Walking Deggendorfer Land). Die abwechslungsreichen Nordic Walking Touren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden warten auf Sie.
Nordic Walking Kurse werden in Osterhofen und den umliegenden Urlaubsgemeinden angeboten.

Tour 1

Ausgangspunkt: Hallenbad/Kolpinghaus Osterhofen

Vom Ausgangspunkt führt der Weg durch den Stadtpark von Osterhofen. Weiter geht es durch die Bahnüberführung und an den Tennisplätzen vorbei, durch den Stadtwald. Beim Wasserturm rechts in Richtung Linzing abbiegen und weiter wandern durch die herrliche Landschaft. Die Wandertour kann durch die vielen Feldwege beliebig erweitert werden.

Gehzeit: von 1 bis 2 ½ Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht

 

Tour 2

Ausgangspunkt: Parkplatz Kindergarten Altenmarkt, Bischof-Otto-Straße

Vom Ausgangspunkt geht es weiter in Richtung Osten mit schönem Blick zum Donautal und dem Bayerischen Wald. Nach dem die Kreisstraße DEG 37 überquert wurde, führt der Feldweg kurz auf einen kleinen Höhenrücken. Die Wandertour führt nun am Bach entlang über eine kleine Steigung mit Blickrichtung Forstharter Wald. Hier wird die Kreisstraße nochmals überquert. Weiter geht es zur Ortschaft Langenamming, im Ort rechts abbiegen und und weiter durch die Felderlandschaft zurück zum Ausgangspunkt.

Gehzeit: ca. 70 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht, einfache Steigungen

 

Tour 3

Ausgangspunkt: Ruckasing, Parkplatz "Kieshaufen" an der Donau

Die Wandertour verläuft auf dem Dammweg bis Donaubrücke. Weiter geht es auf dem geteerten Dammhinterweg in Richtung Osten mit schönem Blick auf die Basilika Altenmarkt. Vorbei an vielen bunten Gemüsefeldern geht es bis zur Abzweigung der alten Ottacher Fähre. An der Wegkreuzung geht es weiter auf die Dammhinterseite (Flussseite). Auf Feld- und Wiesenwegen führt der Wanderweg durch die Auenlandschaft Donauaufwärts wieder zum Ausgangspunk zurück.

Gehzeit: ca. 80 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

 

Tour 4 - Waldlehrpfad

Ausgangspunkt: Parkplatz an der Gemeindeverbindungsstraße Maging - Ebering

Die etwa 5 bis 6 km lange Wandertour verläuft größtenteils auf schattigen Forst- und Waldwegen. Zahlreiche Schautafeln des Waldlehrpfades "Eichelgarten" informieren über Waldbewirtschaftung, Flora und Fauna des Waldes, Holznutzung und Imkerei. 

Gehzeit: ca. 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht, geringe Steigungen

Die Region Bayerischer Wald bietet vielfälitge Wandermöglichkeiten.

Der bekannte GOLDSTEIG-WANDERWEG - mit 660 km der längste TOP Trail in Deutschland - verbindet den Oberpfälzer Wald und den Bayerischen Wald zu einem einzigartigen Wandererlebnis. Viele weitere Fernwanderwege, wie z. B. der BÖHMWEG, eine der ältesten Verbindungen zwischen Donau und Moldau, führt von Deggendorf nach Bayerisch Eisenstein. Oder Sie erkunden die herrliche Natur auf dem GUNTHERSTEIG.

Auch der GEHsundheitsweg Rusel, ein ca. 2,5 km langer Wanderweg führt durch die herrliche Mittelgebirgslandschaft des Bayerischen Waldes. Gleich zwei Aussichtspunkte ermöglichen einen herrlichen Ausblick auf den Bayerischen Wald und mehrere Stationen laden zum Fühlen und Tasten ein.

waiting